.. ein MUSS ? man geht lästigen Lichtstörungen aus dem Weg!

gegenblende1
Die Gegenlichblende/ Streublende ist ein findiger Helfer wenn es darum geht störende Licht in den Griff zu bekommen. Eine Gegenlichtblende (auch Streulichtblende) vermindert Streulicht und Blendeflecken (Linsenreflexionen). Dadurch wird die Bildqualität von Fotos in bestimmten Beleuchtungssituationen entscheidend verbessert.

Eine Streulichtblende soll verhindern, dass seitlich einfallendes Licht an Linsen oder Fassungsteilen reflektiert wird und so auf den Bildsensor gelangt. Dies kann zu erheblicher Beeinträchtigung des Bildes führen, etwa durch optische Überlagerungen in Form von Lichtsäumen in der Form der Linsen, also in der Regel Kreisen oder Ringen – den so genannten Lens Flares

gegenblende2In der Praxis bietet die Streulichtblende auch einen gewissen Schutz der Frontlinse, beispielsweise bei Regen, Gischt oder gegen Berührung und leichte Stöße. Also - kann man haben - muss man aber nicht? Wir haben uns dafür entschieden, da es genügend Situationen gibt, wo man sie vermisst.
Oftmals ist diese auch im KIT/ Lieferumfang enthalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen