Aquariumtechnik | Strömung |

  "wie wichtig Wasserbewegung für ein Aquarium ist"



 

 

 

 

| Technik zur Wasserbewegung | Strömungspumpen | Anschluss an die Steuerung |

tunze
TUNZE 6055 ist eine steuerbare Strömungspumpe, die mit GHL - Aquariumcomputer kompatibel ist. Somit können zahlreiche Programme mit der Tunze simuliert werden. Sie verfügt über eine Anbindung zwecks Steuerung (1-10V - Schnittstelle).

Leistungsdaten:

  • für Aquarien von 40 - 500L
  • Strömungsleistung: 1.000 bis ca. 5.500l/h
  • Energieverbrauch: 4 - 18W
  • Netzteil: 100-240V/50-60Hz
  • Kabellänge: 5 m
  • Maße: ø70, Ausstoß: ø40/15mm
  • Magnet Holder mit Silence Klemme bis 15 mm Glasstärke

Die Tunze 6055 ist eine "elektronisch steuerbare Strömungspumpe", die wir in verschiedenen Becken eingesetzt haben. Der Vorteil dieser kleinen, leistungsstarken und sehr leisen Strömungspumpe ist, das sie mittels GHL ProfiLux komplett gesteuert werden kann. Dieses ermöglicht verschiedene Strömungsarten, Nachabsenkung, Reaktion auf Wettersimulationen sowie wenn gewünscht, Abschaltung bei Wartungsarbeiten und Futterpausen.

Wir haben sie z.B. in folgenden Becken im Einsatz:

Anschlussmöglichkeiten

Bei der Tunze 6055 handelt es sich um eine "steuerbare Strömungspumpe", die nicht nur mit der Steuereinheit von Tunze regulilert werden kann, sondern auch über eine 1-10 V Schnittstelle! Diese ist bei fast allen ProfiLux - Modellen von GHL vorhanden!

an folgenden Modellen ist eine Steuerung möglich:

  • ProfiLux Mini
  • ProfiLux 2 | 2 Ex
  • ProfiLux 3 | 3 Ex [alt]
  • ProfiLux 3.1 A | 3.1 A Ex | 3.1 N | 3.1 N Ex
  • ProfiLux 3.1 T | 3.1 T Ex
  • ProfiLux 4
  • Expansionsbox 1 & 2

Sie werden an eine L - Schnittstelle angeschlossen und über die "1-10 V Schnittstelle betrieben, dabei sind viele verschiedene Modis und Einstellungsmöglichkeiten vorhanden!

.. weiterführende Links zum Thema "Strömung":

> Anschluss von Strömungspumpen am ProfiLux
> Strömung im großen Aquarium
> Information Strömungsarten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.