Aquariumtechnik | Filterung |

 "Filterarten und wichtige Informationen"

 

 

 

 

| von Filterung/ Filterungsarten bis zur energiepsarenden Lösung |

Beitragsseiten

Filtermedien

Steht die Planung für ein Filtersystem, kommt die zweite Frage die man sich wohl überlegt angehen sollte.
Es gibt eine unendliche Vielzahl an Filtermedien, die mehr oder weniger alle ihren Zweck erfüllen, jedoch zum Teil auf ganz verschiedene Weise.

Je nachdem welche Art der Filterung zum Einsatz kommt – mechanische Filterung oder biologische Filterung – kann man auf unterschiedlichste Filtermedien zurückgreifen, die auch zum Teil unterschiedliche Aufgaben im Filter übernehmen [Beispiele].

zu den mechanischen Filtermedien zählen:

  • Filtermatten
  • Filtervlies
  • Filterwatte
  • Biobälle
  • Ton-/ Keramikröhrchen

zu den biologischen Filtermedien zählt man:

  • Keramik
  • Ton
  • Blähton
  • Glas mit großer Oberfläche
  • Lavagestein

Filtermedien mit besonderen Eigenschaften:

  • Aktivkohle
  • Zeolithe (fest/ flüssig)
  • Torf
  • Korallen-/ Muschelbruch
  • Carbonate

In der Regel werden mechanische und die biologische Filtermedien kombiniert und durch verschiedene Filterstufen realisiert.

Anhand der Beispiele sehen wir wieder, das ohne sorgfältige Informationsgewinnung die Filterung ein Glückspiel ist und im schlimmsten Fall unsere Bewohner mehr Schaden zufügt, als Nutzen!

Selbst beim Kauf eines z.B. Außenfilters ist zwar Filtermedien enthalten, richten sich aber nach einem gewissen Standard und nehmen keine Rücksicht auf euer Vorhaben und schon gar nicht auf die Wasserchemie zu Hause Rücksicht!

- Werbung -

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen