Rund um Aquaristik | Beiträge des Blog´s |

 "zentraler Ort für Berichte | Beiträge dieser Webseite"

 

 

 

 

 

| Sammel-Punkt der wichtigsten Beiträge & Berichte an einem Ort |

.. die Aquaristik-Messe in den Niederlanden!!vivarium

Die Vivarium steht für eine Erfolgsgeschichte in Sachen "Aquarristik/ Terraristik" in Nieuwegein [Utrecht-NL] und auch dieses Jahr zeigt die Messe wieder eine Vielzahl an Besuchermagenten für Interessierte. Das Messegelände befindet sich im Randgebiet von Utrecht und ist somit perfekt für große Veranstaltungen geeignet. Parkplätze und Anfahrt gestalten sich selbst auf einem Samstag problemlos.

DIe Messe läuft jedes Jahr und erstreckt sich über zwei große Etagen im Messegebäude. Der Zutritt erfolgte zügig, trotz enormen Andrang am Samstag Vormittag. Vier Kassen ließen ein zügiges Eintreten in die heiligen Hallen zu. Für Speisen & Getränke wurde gesorgt und auch die Raucher hatten einen abgesperten Außenbereich zur Verfügung!

In insgesamt vier Areas wurden Vorträge und Live-Events abgehalten, dazu gab es für alle genug Anlaufpunkte, die seinem Hobby entsprachen! Ob Süß-/ oder Salzwasseraquaristik, Terraristik - es war so gut wie alles vertreten. Eine Vielzahl an Verkaufständen sorgte für prall gefüllte Tüten bei den Besuchern wenn die die Messehallen berließen.

Das Programm

Das Programm über beide Tage war gut und umfangreich, die Vorträge waren in großzügigen Bereichen mit genügend Platzangebot sehr gut besucht. Dazu kamen dieverse Workshop´s über Technik (Seneye/ Aquarien-Beleuchtung) und Aquaristik (Biotp-Aquaristik/ Scaping-Aquaristik).

  Samstag 18. November Sonntag 19. November  
Präsentationsfläche-1  11:30 George Farmer - Aquascaping
13:00 Tanne Hof - Zeewater
14:00 Jeroen Kooijman - Schorpioenen
15:00 Joep van Esch - Betta's
11:30 Vincent Plomp - Gifkikkers
13:00 Ernst van Genne - Dwergcichliden biotopen
14:00 Tanne Hof - Zeewater
15:00 Bart Laurens - Gezelschapaquarium 
Präsentationsfläche-2  12:45 Nationale Vivariumwedstrijd 2017 12:45 Nationale Vivariumwedstrijd 2017 (diashow) 
Workshop Bühne   11:30 Seneye - Waterkwaliteit en meten
13:00 Petra Bašic - Biotoop scaping
15:30 HVP Aqua - Winactie 
11:30 HVP Aqua - Winactie
13:00 AquaRomy' Verlaan - Aquascaping 
15:30 Seneye - Waterkwaliteit en meten 
Wettbewerbe   14:00 Biotope Battle (Erdgeschoss, stand 2)
14:00 Live Aquascaping Contest (1. stock, stand H) 
16:00 Biotope Battle (Erdgeschoss, stand 2)
16:00 Ergebnis Dennerle Scapers Contest 


Besonders interessant für uns waren natürlich die Wettbewerbe, denn "live" bei der Einrichtung von Aquarien zuschauen zu können ist wohl für jeden Aquarianer das interessanteste. Dazu wurden diese Wettbewerbe auch noch sehr gut kommentiert, auch wenn dieses in der Regel auf niederländisch passierte.

Biotop Battle (Biotopaquaristik.de)

Die Wahl für den Wettbewerb den wir beiwohnen wollten war ganz klar die Biotop-Battle! Hier hat das Team von Biotopaquaristik.de (Julien P. & Sebastian K.) wieder einmal ganze Arbeit geleistet. Der Stand war perfekt vorbereitet, die fertigen Biotop-Aquarien super gestaltet, dennoch sieht man nicht nur auf diesem Stand (sondern auf den meisten anderen ebenfalls), das die Hersteller kein Geld mehr in die Hand nehmen, um an solchen perfekten Orten ordentlich zu werben!
Das besondere #HighLight des Standes war jedoch eindeutig das große Brasilien-Biotop!! Dieses war auch gleichzeitig das größte zur Show gezeigte Aquarium auf der ganzen Messe!

gr becken

Südamerika "Basilien" - Cichla kelberi & Astronotus crassipinnis

[5.000 X 750 X 1.250 - 4.700 L]

Ein wirklich großes Aquarium, welches in der kurzen Vorbereitungszeit natürlich aufgestellt, eingerichtet und in Betrieb genommen werden musste! Aber das haben sie sehr gut hin bekommen - Daumen hoch für diese Leistung!
Dazu wurden noch fünf weitere kleiner Biotop-Aquarien gestaltet und aufgestellt. Auch diese sind waren stetig Anlaufpunkt für die Besucher des Messestandes von Biotopaquaristik.de.

biotop1biotop3

biotop4biotop5

biotop2

Das Battle als solches lief dann etwas später an! Der Grund lag im allgemeinen Ablauf der Messe, durch ständige Absprachen werden die Events gesteuert, so das der Besucher soviel wie möglich von der Messe mitnehmen/ erleben kann.

moderator

beide battle

Das Ergebnis wurde ganz "biotopisch" entschieden, denn jeder Besucher/ Zuschauer bekam einen kleinen Flußstein/ Kieselstein, der dann, nach Begutachtung der Battle-Biotopaquarien aus der Nähe, die Bewertung darstellte indem dieser vor dem Biotop-Aquarium seiner Wahl abgelegt wurde! Das Aquarium mit den meisten Steinen vorm Becken war der Gewinner des Battle´s!
Moderiert wurde das Battle vom Biotop-Aquarianer John Lugthart, man hatte als deutschsprechender Besucher zwar seine Probleme der niederländischen Sprache zu folgen, aber es wurden unheimlich viele und interessante Aspekte der Biotopaquaristik angesprochen und bei den Live-Battles auch gleich in naturah gezeigt! Also Rund um gelungen!

1. Sieger [Samstag]

Südamerika | Pantanal (Amazonas)

sieger1

2. Sieger [Samstag]

Südamerika | Rio Negro

sieger2

Dennerle Scapers Contest

Sicherlich interessant, aber wir hatten ein klares Ziel für den Wettbewerb den wir sehen wollten und haben diesen Contest nicht dann leider nicht beiwohnen können. Dennoch wurden viele Nano-Scapiing-Aquarien live gescapt, was bestimmt für die Fan´s solcher Aquarien ein interessanter #Contest war. Wir können uns jedoch vorstellen, das dort auch etwas Chaos geherrscht hat, weil viele Becken auf engstem Raum fertig gestellt werden mussten.
Wir haben uns diese Nano-Becken dann lieber nach der Fertigstellung in Ruhe angeschaut und teils auch bewundert!

NanoContest MG 3283  NanoContest MG 3284
NanoContest MG 3285 NanoContest MG 3286
NanoContest MG 3287  NanoContest MG 3288
NanoContest MG 3290 NanoContest MG 3291
NanoContest MG 3292 NanoContest MG 3301
NanoContest MG 3293 NanoContest MG 3294
NanoContest MG 3295 NanoContest MG 3296
NanoContest MG 3297 NanoContest MG 3298
NanoContest MG 3299 NanoContest MG 3300
NanoContest MG 3302 NanoContest MG 3303

Messen kritisch gesehen!!

Im Grunde genommen ist es schwer jeden auf einer Messe zu zufrieden zu stellen, also alles das zu bieten, was man sich wünscht! Jedoch war und ist die #Vivarium eine der Aquaristik/ Terraristik-Messen, die versuchen eine große Bandbreite abzudecken! Also immer ein Besuch wert!

Wir persönlich haben den Technikbereich für sehr dünn gehalten! Im Bereich der Beleuchtung geht die LED-Beleuchtung/ Steuerung eine ganz klare Linien, jedoch war davon auf der Messe nicht sehr viel davon zu sehen, also kaum verschiedene Hersteller die sich die Mühe gemacht haben ihre Produkte dort vorzustellen. Aber auch die allgemeine Aquarium-Technik wie Filter, Strömung usw. war eher dünn vertreten .. klar vorne lag wie so oft der Meerwasserbereich, aber auch da hätten wir mehr erwartet.
Größere Hersteller wie RockZolid glänzten leider auch nicht mit der Vielfallt ihrer Produkte - gerade auf so einer Messe kann man den Interessierten doch einmal die gesamte Produktpalette "live" zeigen. Leider war der doch große Stand recht leer ...

IMG 3263Schade, aber so ist das in vielen Bereichen - der Markt ist hart umkämpft und für Messen ist bei der Schnelllebigkeit kaum noch Geld über! Das ist leider so - der Markt wird heute fast ausschließlich über das Internet und den social Networks betrieben!!

Erschrocken waren wir natürlich auch von der Art der Fisch-Präsentation/ -verkauf! Wer auf in Glaskästen schwimmende Fische gesucht hat, der wurde eines besseren belehrt. Leider wurden die zu verkaufenden Fisch jeden Tag frisch in Transporttüten verpackt, was wir wirklich nur erschreckend und unpasend finden. Nicht nur das diese den ganzen Tag angehoben und bewegt wurden von den Kunden, nein - auch der geringe Wasserstand und die Enge in den Plastiktüten hat uns nicht gerade begeistert!

Dafür gibt es eindeutig einen dicken Daumen RUNTER!!!! Aber wie ist das - anderes Land - andere Sitten. Tierschutz wird halt immer wieder neu definiert und gelebt..

 

.. einige Eindrücke von der Messe:

.. hier noch einige Bilder - unkommentiert!!

Nachtrag

Zum Ende der Messe wurde noch die Wahl "Bester Show Tank" durch geführt und nun ratet mal wer den Preis bekommen hat? - .. genau, der Preis für den besten "ShowTank" 2017 geht an die Jungs von Biotopaquaristik.de mit ihrem super großen Biotop-Aquarium!

showtank MG 3320

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen