Tanga Cave Afrika | Ostafrika

 

"ostafrikanischer Grabenbruch — Tanganjikasee"

 

 

| aus "Alt mach Neu"— Projekt "SandStorm" — Felslitoral |

Beiträge/ Berichte

Beckenbezogene Beiträge

Hier könnt ihr wie gewohnt Beiträge/ Berichte zum Becken #Tanga Cave finden! Wann immer Zeit ist bzw. sich etwas ergibt, werden wir hier berichten!

TangaCave 800 MG 9211

Das Motto heißt - aus ALT .. mach NEU!!

Tanganjikabecken

Was lange dauert .. wird endlich gut!! 

- Beckenvorstellung - 

Wir haben endlich die Zeit gefunden weitere Details vom Aquariumprojekt SandStorm "Shells Kitchen" fertig zu stellen!!

Aus unserem alten Projekt "SandStorm" - ist nun ein neues geworden. Die Beckenkombination läuft schon mehrere Jahre und war das Zuhause von Buntbarschen aus dem Malawisee.

Genauer gesagt waren es zwei Art-Aquarien, jedoch mit unserem großen Aquarium [Big Bang Malawi - 250 x 75 x 60 - 1.1.25 L] war der Zeitpunkt gekommen, die Bewohner in eine neue Bestimmung umzusiedeln.

.. vom Malawisee in den Tanganjikasee!!

Das Projekt SandStorm-Malawisse  ist nun ein SandStorm-Tanganjikasee geworden! 

Es ist immer die Zeit die fehlte, um die Beiträge zu schreiben und auf unserem Blog zu veröffentlichen, aber nun ist es aber geschafft und die ersten, wichtigen Beitrage zum Becken sind fertig gestellt und online!!

Technik

Hardware - Hirachie

Steuerung

→ ProfiLux 3 Ex 
(Menge 1 EA)GHL ProfiLux 3 Ex

Die Steuerung übernimmt hier ein Aquariumcomputer von GHL, der nicht nur die Hauptsteuerung für das Projekt "SandStorm" übernimmt, sondern der ebenfalls eine Expansionsbox (eine Etage tiefer) steuert, an dem unser größtes Becken [250X75X60) "Big Bang Malawi" angeschlossen ist.

Ein ProfiLux 3 Ex inkl. Expansionsbox ermöglicht eine Vielzahl an steuerungs-/ und Anschlussmöglichkeiten, die wir bei der Steuerung von 5 Aquarien mit viel Technik und Licht auch benötigen (Beleuchtung, Messen und Regeln usw.)!

Stromsteuerung

→→→ Powerbar 6D PAB (
Menge 1 EA)
powerbar6d d pab kl

Eine steuerbare Steckdosenleiste (in unserem Fall doe 6D-PAB - Variante) ist eine sehr nützliche Sache, da man damit nicht nur den Anschluß elektrischer Verbraucher für das Aquarium regeln kann, sondern ebenfalls Funktionen wie z.B. Heizen/ Unterstützung bei Wartung und Futterpause und vieles mehr übernehmen kann. [Doppelnutzung am Projekt SandStorm]

Erweiterung Slot für Beleuchtung

→→→ Erweiterungskarte PLM-4L
(Menge 1 EA)Erweiterungskarte PLM-4L

Hier sind wir wieder beim Vorteil der GHL Aquariumcomputer. Es ist dem Käufer überlassen, wie er die weiteren freien Steckplätze nutzt und so haben wir natürlich die Möglichkeit genutzt und zwei PLM-4L Erweiterungskarten in die Expansionsbox eingebaut. Diese Karten ermöglichen uns den Anschluss weiterer Beleuchtung. Wir erhöhen durch die Erweiterungen um 4  Kanäle, die wir alle einzeln ansteuern können. 4 Kanäle sind "onboard", die Erweiterungskarte hat ebenfalls 4 Kanäle und dazu noch die PLM-4S2L mit zwei weiteren Kanälen, so das wir bei dieser Konstelation auf insgesamt 10 L-Schnittstellen kommen..

L-Schnittstellen werde nicht nur für die Lichtsteuerung genutzt, sondern auch um z.B. elektronisch steuerbare Strömungspumpen an den Aquariumcomputer anzuschliessen. Diese Schnittstelle gibt ein 1-10V Signal an die angeschlossenen Komponenten und ist somit in der Lage auf fast alles zu reagieren, was man porgrammieren möchte.

Beleuchtung

 →→→ zwei LEDControl4Active
(Menge 1 EA)LEDControl4Active V2

Die  LEDControl4Active (alte Baureihe) benötigen wir zur weitergabe des Steuersignals (Dimmsignals - PVM) für die Beleuchtung, da GHL den direkten Anschluss von Fremdherstellen nicht unterstützt. Die Controller dienen als Schnittstelle zwischen ProfiLux und der LED - Beleuchtung. 

 

→→→→ LumLight RGB (kaltweiss) LED
(Menge 2 EA)

Hier kommt eine "LumLight RGB kalt-weiss 375 mm" im rechten Bereich und eine "LumLight RGB kalt-weiss 210mm" im linken Bereich zum Einsatz. Sie sind jeweils in einer Beleuchtungsbox verbaut, um dem Abstrahlwinkel von 120 Grad zu umgehen und das Licht dorthn zu bekommen, wo wir es benötigen/ haben wollen!

→→→→ zusätzliche LED´s 
(Menge 3 EA)

Wir haben zur Unterstützung der LumLight zusätzliche LED´s verbaut (je Modul 2,16 W), die mit Farbfolie jeweils Blau und Weiss im Becken unterstützen. Effektiv und günstig sorgen sie für den Kringeleffekt im Aquarium! 

Messung

→→→ pH Wert  pH Elektrode

(Menge 1 EA)
→→→ Temperatur 
(Menge  1 EA)
→→→ Leitwert 
(Menge 1 EA)

Der pH - Wert/ die Temperatur sowie der Leitwert im Projekt "SandStorm" wird dauerhaft gemessen und aufgezeichnet. Die Steuerung und Messung laufen über zwei Becken, das heißt, das wir nicht in jedem einzelnem Becken die drei Messsonden haben! [Doppelnutzung am Projekt SandStorm]

Filterung

→→→ Hailea V10 Hailea MK-10 (V-Serie)
(Menge 1 EA)

Die Membranpumpe Haliea MK-10 aus der V - Serie versorgt unserer Luftheber mit der nötigen Luft (600 L/h) für die Filterung. Diese erledigen wir in diesem Becken durch einen HMF - Filter im der hinteren rechten Ecke des Aquariiums. Zwei Luftheber mit einem Durchmesser von 20 mm versorgen das Becken mit biologisch gefiltertem Wasser und sorgen dazu noch für eine gute Sauerstoffanreicherung und Oberflächenbewegung.

Strömung

→→→ TUNZE 6055 TUNZE 6055

(Menge 1 EA)

Diese Strömungspumpe (SP) sorgt für die nötigte Strömung und führt zusätzlich noch Sauerstoff ins Wasser. Die Hauptströmrichtung ist auf die Oberfläche ausgerichtet. Sie ist hinter der Rückwand verbaut und somit kaum zu sehen - sie sorgt dabei gleichzeitig für die Wasserzirkulation hinter der Rückwand.

Diese Strömungspumpe wird elektronisch gesteuert und hat somit über den Tag verteilt eine unterschiedlich starke Strömung, sie reagiert zudem auch auf Wettersimulation wie z.B. Gewitter.

Weitere Beiträge ...

  1. Aufbau/ Dekoration

Tanga Cave - technische Daten | Informationen

  • Aquarium | Größe | Bauart +

    | Tanga Cave | .. ist ein Standard "Rechteck-Aquarium" mit den Maßen 160 x 60 x 60 cm und einem Bruttovolumen von 576 L! Read More
  • Filterung | Größe | Leistung +

    | Tanga Cave | .. wird mittels HMF gefilter. Dieser wurde als gebogene Ausführung in der rechten hinteren Ecke verbaut und durch die 3D - Rückwand verdeckt! Angetrieben wird die Filterung mit zwei Lufthebern und einer Membranpumpe [Hailea V10]! Read More
  • Beleuchtung | Art | Leistung +

    | Tanga Cave | .. wird mit einer LED-Beleuchtung der [ehemaligen] Firma LumLight betrieben. Es handelt sich hierbei um zwei "LumLight RGB 2 x KaltWeiss". Eine 6W und eine 12W Lichtleiste mit zusätzlichen LED´s (blau) für die Intensität. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen