Aquarium-Fotografie | Grundlagen |

 "ein Buch mit sieben Siegeln? .. nein durchaus machbar .."

 

 

 

 

 

| Grundlagen "Fotografie" sollte man sich aber trotzdem aneignen & seine Kamera kennen |

Canon EF 70-200mm 1:2,8 L IS II USM

Das Canon EF 70-200 mm 1:2.8 L IS II USM ist ein leistungsstarkes Telezoom-Objektiv für Profifotografen. Eine hochwertige Fluoritlinse, die besonders robuste Konstruktion und der optische Bildstabilisator für eine bis zu 4 Stufen längere Verschlusszeit machen das Objektiv zur Empfehlung im professionellen Alltag.EF70 200 500

Eigenschaften

  • Leistungsstarkes Tele-Objektiv der L-Serie
  • Hohe Lichtstärke von 1:2,8 für exzellente Aufnahmen auch bei schlechten Lichtverhältnissen
  • 4-Stufen-Bildstabilisator
  • Fluorit- und UD-Linsen
  • Robuste Konstruktion
  • Naheinstellgrenze von ca. 1,2 m
  • Abdichtungen gegen Staub und Feuchtigkeit
  • Blende mit 8 Lamellen
  • Ring-USM-Autofokusmotor

Objektiv der L-Serie

Als Nachfolgemodell des bei Profifotografen beliebten EF 70-200 mm 1:2,8 L IS USM erfüllt auch das L-Serie-Objektiv EF 70-200 mm 1:2,8 L IS II USM höchste Canon Qualitätsstandards. Es ist zuverlässig, komfortabel und robust konstruiert. Abdichtungen gegen Staub und Feuchtigkeit bieten wirksamen Schutz bei extremen Witterungsbedingungen.

Lichtstärke

Die hohe Lichtstärke von 1:2,8 ermöglicht eine exzellente Bildqualität auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Damit kann zudem die Schärfentiefe gezielt angepasst werden, um das Motiv wirkungsvoll gegen einen unscharfen Hintergrund abzusetzen.

EF70 200 500 halter
Optischer Bildstabilisator

Der Bildstabilisator des Canon EF 70-200 mm 1:2,8 L IS II USM ist ideal für den Einsatz bei schlechten Lichtverhältnissen, wenn kein Stativ verwendet werden kann. Er sorgt für brillante Bilder ohne Verwacklungsunschärfe bei bis zu vier Stufen längeren Verschlusszeiten.

Fluorit- und UD-Linse (Ultra-low Dispersion)

Die leistungsstarke Fluoritlinse von Canon minimiert besonders effektiv chromatische Aberrationen. Die Kombination mit fünf UD-Linsen bietet brillante Bildqualität, hohen Kontrast und eine natürliche Farbwiedergabe über den gesamten Zoombereich.

Wiedergabe im Unschärfenbereichen

Die kreisrunde Blende mit acht Lamellen sorgt für attraktive Hintergrundunschärfe (Bokeh-Effekt) - ideal, wenn sich Motive bei voller Blendenöffnung vom Hintergrund abheben sollen.

Autofokus

Der Ring-USM (Ultraschallmotor) des Canon EF 70-200 mm 1:2,8 L IS II USM mit optimiertem AF-Algorithmus ermöglicht eine schnelle und sehr leise automatische Scharfstellung. Eine manuelle Scharfstellung kann jederzeit vorgenommen werden, ohne dass der Autofokus ausgeschaltet werden muss. Die Naheinstellgrenze liegt bei nur 1,2m und gibt dem Fotografen flexible Möglichkeiten für Nahaufnahmen vom Geschehen.

Technische Daten

 Bajonettanschlüsse  Canon EF
 Bildwinkel (hor., vert., diag.) 29–10°, 19° 30'–7°, 34–12°
 Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen)  23/19
 Anzahl der Blendenlamellen  8
 kleinste Blende  32
 Naheinstellgrenze (m)  1,2
 größter Abbildungsmaßstab  ca. 0,21 (bei 200 mm)
 Abstandsinformationen  Ja
 Bildstabilisator  Ja - für bis zu 4 Stufen längere Verschlusszeiten
 AF-Motor  Ring-USM
Spritzwassergeschützt  Ja
Filterdurchmesser  77 mm
max. Durchmesser x Länge (mm)  ca. 88,8 x 199
 Gewicht (g / ca.)

 1.490 g

 .. Einsatz in der Aquarium-Fotografie?

Das ist eher fraglich, da eine Anfangsbrennweite von 70 mm und einer Naheinstellgrenze von 1,2 m eigentlich eher ungeeignet ist für das Fotografieren in der Aquaristik. Aber dank der hervorragenden Auflösung und der doch offenen Blende (f/2,8), könnte dieses Objektiv ggf. zum Aufnehmen von Filmen/ Video´s genutzt werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.