Sicherheit am ProfiLux geht nicht?

PIN eingeben

Sicherlich geht das, denn der ProfiLux beinhaltet die Möglichkeit den Zugriff mittels Bedienelemente am Aquariumcomputer selber einzuschränken. Ob das Sinn macht? .. Wofür soll das gut sein? ..  Wer braucht denn sowas? .... Es gibt schon einige Situationen wo die Vergabe eines PIN/ die Erhöhung der Sicherheit Sinn macht!

Hier ein paar Beispiele:

  • wenn man Kinder zu Hause, die gerne an "Knöpfen spielen"
  • öffentlicher Bereich - der ProfiLux steht für "nichtwissende", aber neugierige Meschen zugänglich herum
  • zusätzliche Absicherung für unbefugte/ unbeabsichtigte Benutzung (eigene Sicherheit)

Hier wollen wir euch zeigen, wie (unter Berücksichtigung der aktuellen Firmware/ Software) man eine persönliche Idenfikationsnummer (PIN) vergibt, ändert und wieder löscht bzw. wie ihr Zugang bekommt, ohne den PIN zu kennen. 

GHL schreibt dazu in seiner Bedienungsanleitung (BA):

"Eine persönliche Identifikationsnummer (PIN) dient dazu, das Gerät vor Einstellungsänderungen durch Unbefugte zu schützen. Von Werk aus ist die PIN auf 0000 gesetzt. Ist die PIN auf 0000 eingestellt, können alle Änderungen ohne Eingabe einer PIN vorgenommen werden. Sobald die PIN ungleich 0000 ist, muss bei jeder Einstellung zuvor diese PIN eingegeben werden. Dies gilt auch für die Änderung der PIN."

Und wie geht das jetzt?

Weil in der BA leider oftamls sehr wenig detailiert beschrieben wird, geschweige denn Bilder zur Veranschaulichung aufgezeigt werden, erledigen wir das hier! Die Vergabe einer Sicherheits - PIN ist schnell gemacht. Zuerst verbinden wir die Software GHL CC mit dem ProfiLux und gehen dann oben im Menü auf den Reiter "EXTRAS

PIN Menue

Ein "Klick" auf den Bereich "PIN .. Sicherheit" und es öffnet sich die "PIN - Vergabe".

PIN eingeben

Nach der Bestätigung ist der ProfiLux geschützt und niemand ist in der Lage Einstellungen, Befehle oder sonstige Maßnahmen am ProfiLux zu tätigen ohne den korrekten PIN vorab einzugeben.

Nun kommt es aber auch sehr häufig vor, das der PIN vergessen wird, oder aber man einen ProfiLux gebraucht kauft und dieser mit einem "nicht bekanntem PIN" geschützt ist. Auch das ist kein Problem, denn das Zurücksetzen des PIN´s ist keine Hexerei und schnell gemacht! 

Wollen wir also den PIN auf den Ursprungs - PIN (also "0000") zurück setzen, müssen wir den ProfiLux "neu starten" (also stromlos machen)! Noch bevor der ProfiLux ganz hoch gefahren ist, müssen gleichzeitig "ESC" und "RETURN" gedrückt werden. Es erscheint eine Sicherheitsabfrage die bestätigt werden muss. Danach ist die PIN wieder auf "0000" und wird bei Eingabe somit nicht mehr abgefragt - zumindest solange kein neuer PIN vergeben wird.

PIN Fernbedienung

Das schreibt auch GHL in der Bedienungsanleitung unter 8.2 PIN:

"Gerät ausschalten (Spannungsversorgung abziehen), wieder einschalten (Spannungsversorgung wieder einstecken). Gleich darauf, noch während die Status- und Begrüßungsanzeige zu sehen ist, gleichzeitig Esc und RETURN drücken. Daraufhin werden Sie PIN löschen? gefragt. Nach Bestätigung mit Ja ist die PIN wieder im Auslieferungszustand (0000 – deaktiviert)."

GHL®

start GHL 600


Aufgrund der Menge an Daten, Beiträgen und Berichten von der Hard-/ und Software von GHL Aquariumcomputer GmbH  haben wir ein extra Menüpunkt/ Themenbereich daraus gemacht! Das ist einfacher für uns, aber auch viel einfacher für euch - so könnt ihr auch gleich mit dem Bereich GHL durchstarten!! 

LED-Aquaristik®

start ledaquaristik 600


Aufgrund der Menge an Daten, Beiträgen und Berichten von der Hard-/ und Software von LED-Aquaristik.de haben wir ein extra Menüpunkt/ Themenbereich daraus gemacht! Das ist einfacher für uns, aber auch viel einfacher für euch - so könnt ihr auch gleich mit dem Bereich LED-Aquaristik.de durchstarten!! 

.. könnte euch interessieren!!
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.